Profilbild von Lulu & Moglie
Neu

Lulu & Moglie

Britisch Langhaar
ca. 19 Jahre 2 Monate alt
Private Vermittlung
Dieses Tier befindet sich Zuhause und wird vom Besitzer betreut und vermittelt.
Zwei Senioren, die noch ein liebevolles Zuhause suchen!
09.04.2023 vor 1.2 Jahre
Moglie (schwarz)

Ca.18 Jahre
Kastriert
Sehr verschnuster Kater der jede Streicheleinheit genießt.
Kennt Hunde
Altersbedingt hört Moglie schlecht
Vorerkrankungen: Bluthochdruck und eine chronische Blasenentzündung
2x tgl bekommt Moglie 1/2 Tablette Amodip 1.25mg und 1/8 Atenolol 20mg

Gegen Steviosteine in den Harnwegen muss Moglie ein Spezialfutter bekommen ( zur Zeit Royal Canin Urinary Care, S/O
Ausgeprägte Arthrose in den Beinen
Wogegen er 1x in Monat eine Depot Spritze (Solentia) bekommt
Alle 3 Monaten müssen die Krallen gekürzt werden, da altersbedingt sich Moglie die Krallen nicht mehr pflegen kann.

Moglie ist ein lieber verschmuster Kerlchen der auch schon mal gern draußen an der Frischen Luft ist und die Sonnenstrahlen genießt.
Er hat schon seit mehreren Jahren die Angewohnheit nicht ins Katzen klo zu gehen,wenn es mit Katzenstreu befüllt ist. Also die Katzenachale muss leer sein, damit er dort sein Geschäft verrichtet.
Moglie kann es nicht leiden auf den Arm
hochgenommen zu werden. Am liebsten liegt er neben einen an der Couch, mit seinem Köpfchen in einer ausgestreckten Hand gekuschelt .
Sich bürsten zu lassen, kann Moglie auch absolut nicht ausstehen, da er es wahrscheinlich in seinen jungen Jahren bei den Vorbesitzer nie kennengelernt hat.
Ansonsten ist Moglie ein lieber friedlicher Bub, der seine Ruhe genießt.



Lulu (hell)

Ca.18 Jahre alt
Kastriert
Für ihr Alter noch sehr aktiv
Sehr selten erleidet sie einen kurzen Krampfanfall ,der max. 1x mal im Jahr vorkommt.
Sehr untergewichtig schon immer gewesen. (Laborwerte inclusive Schilddrüsenwerte waren immer unauffällig .
Altersbedingter Bluthochdruck der mit Amodip 1,25mg ,je 1/4 Tablette 2x tgl. Behandelt wird.
Liebt es ab und zu draußen ihre Runden zu drehen.

Lulu ist eine sehr anhängliche und verschmuste Dame. Möchte am liebsten am Kopf gekrault werden. Sie schläft abends am liebsten neben einem im Bett.
Sie hat immer wieder Phasen wo sie leider schlecht frisst. Wahrscheinlich leidet sie öfters an Übelkeit, da sie schon mal vermehrt erbricht. Bisher konnte beim Tierarzt keine Ursache gefunden werden. Sie isst überwiegend nur nassfutter in Gelee.

Bei Interesse bitte per Email unter niesza7@gmail.com melden