Vermittlungshilfe.

Hier helfen wir bei der Vermittlung.


Mitte März 2018

Juscha ist 7 Jahre und 8 Monate alt.

Die große Schweizer Appenzellerhündin ist kastriert und entwurmt, geimpft und gesund. Juscha ist sehr zutraulich und kontaktfreudig zu Menschen und Hunden. Ich habe sie in der „Villa Würstchen“ Hundepension) kennengelernt. Ein absolut lieber Traumhund.

Juscha sucht ein neues Zuhause

0176-80438576

Familie Hase


Marley ist ein traumhaft schöner, riesengroßer Hund – mit ca. 95 cm und 70 – 80 kg ist der gerade 2 Jahre alte Hund eine imposante Erscheinung!

Marley verliert krankheitsbedingt sein Zuhause (d.h. seine Besitzerin ist erkrank!). Er ist ein Mix eines Zentralasiatischen Owtscharka mit Kangal!

Marley ist sehr kinderlieb, kommt mit anderen Hunden sehr gut klar, läuft schön an der Leine und kann auch angeleint werden.

Er ist verschmust und hängt an seiner Familie. Marley kann alleine bleiben und ist ein unglaublich toller Junge. Sie können den tollen Kerl in Bochum besuchen. Er wird vermittelt an Menschen mit Hundeerfahrung  (gern Erfahrung mit Herdenschutzhunden). Gern an Menschen mit Haus / Garten und ebenerdig! Kontakt über

ww.hundehilfe-nrw.de

oder Iris Reimer

Vermittlung mit Schutzgebühr und Vorkontrolle!


Lana ist jetzt 4 Jahre alt und als Welpe zu uns gekommen. Sie ist eine reinrassige Border Collie Hündin in Red Mearl und nicht sterilisiert.

Sie beherrscht die Grundkommandos und ist vertrauten Personen gegenüber sehr verschmust. Sie ist auch sensibel, teils ängstlich. Lana geht gerne bei Wind und Wetter spazieren, Spielen oder ins Wasser. Sie hat leider mit Hunden und Kindern schlechte Erfahrungen gemacht, die den Umgang erschweren. Sie verhält sich dann teilweise nicht berechenbar und aggressiv. Ich vermute, sie setzt so ihre Grenze. Jedoch ist sie nicht von Grund auf böse, wir vermuten eher, dass dies an der fehlenden Auslastung liegt. Sie ist gechipt und frisch geimpft.

Die Abgabe sollte aus Gründen nur an Kenner der Rasse erfolgen, was wir so nicht sind. Sie ist als Familienhund unter unseren Bedingungen geeignet. Zu Anfang war sie sehr zutraulich und ist auf Menschen wie auf Hunde offen zugegangen. Im Laufe wurde das immer schwieriger.

Weitere Informationen und ein Kennenlernen bei

Familie Eck
0175-5450039


Wegen Wohnungs- und Arbeitsplatzwechsel suche ich ein neues Zuhause für meine Katze!

Sie ist eine Wohnungskatze. Sie ist 14 Jahre alt, nicht kastriert, nicht geimpft.

Sie ist sehr verschmust, gesund und sehr fit.

Herr Leumund

0170-1183835


Das ist Chico. Ein Scheidungskind.

Er ist ca. 6-7 Jahre alt, verschmust, wachsam und etwa 60 cm hoch.

Er ist nicht katzenverträglich!

Er hat keine Probleme mit Kindern, die schon stehen können. Mit Krabbelkindern kam er noch nie zusammen. Er ist Menschen gegenüber immer sehr freundlich, passt aber sehr genau auf (er ist ja ein Hütehund!). Chico ist sehr verspielt (eher rau) und ab und zu in seiner Freude recht stürmisch.

         

Er kennt die Grundkommandos „Sitz“, „Platz“, „Bleib“ – kann Pfötchen geben und wenn er will auch apportieren. Er ist sehr gelehrig und sehr clever.

Er lieb lange Spaziergänge, geht gerne mit zum Joggen und hat Spaß am Hürdenspringen. Grundsätzlich ist er ein Hund mit sehr viel Energie.

Anderen Hunden gegenüber ist er zunächst sehr skeptisch – Hündinnen sind ihm lieber als Rüden. Teilweise wohl auf Grund seiner Vorgeschichte.

Chico läuft bei uns nur an der Leine, da er sich irgendwann ablenken lässt und dann das Weite sucht. Ob es zwischenzeitlich anders ist, müsste man testen bzw. nochmal mit Schleppleine trainieren

Chico ist geimpft.

Er kann auch allein bleiben.

Weitere Infos und ein Kennenlernen unter

0177 4506384

Sarah Jussen


Dieser Schmuser war sehr auf ihr Frauchen fixiert und braucht schnellstens ein liebevolles Zuhause, in dem auch genügend Zeit zum Streicheln, Kuscheln und Spielen ist. Am besten bei älteren Menschen.

Merli ist ca. 7 Jahre alt, vollkommen gesund und putzmunter. Merli kann Stoffmäuse apportieren.

Sie leidet sehr und ist ganz unglücklich, dass ihr Frauchen von ihr gegangen ist.

Wer diese Samtpfote kennenlernen möchte, kann dies bei

Anja Schneider

01525-3518964


Zwei schmusefreudige Katzen suchen ein neues Zuhause. Sie liegen sehr gerne auf dem Schoß und genießen es gestreichelt zu werden. Morlie schnurrt schon, wenn sie in der Nähe eines geliebten Menschen liegt. Layla legt sich völlig entspannt vor die Füße und räkelt sich genüßlich, um eine streichelnde Hand zu motivieren.

Leider sind die beiden Katzen zurzeit sehr viel alleine, weil die drei Kinder, die sie hauptsächich umsorgten, ihr eigenes Leben woanders leben.

Eine Person gibt es noch in diesem Haushalt, aber die ist leider beruflich viel unterwegs und manchmal sogar tagelang.

Layla spricht sogar in ihrer Katzensprache und das ist in letzter Zeit eher vorwurfsvoll oder kläglich. Die beiden Schwestern sind zwölf Jahre. Sie sind Freigängerinnen und können gerne gemeinsam genommen werden, aber sie könnten auch einzeln in ein Zuhause ziehen, wo sie die genügende Zuneigung und Streicheleinheiten bekommen.

Uta Jahns

Tel 02223 4359


Ganz netter, verschmuster Freigängerkater wegen Umzug in die Stadt abzugeben. Er ist 7 Jahre jung, kastriert, geimpft, tätowiert…und mag nicht mit in die Stadt ziehen, weil er dort nicht nach draußen gehen könnte.

Wer hat ein Herz für dieses Landei?

  

Herr Mittler  0172- 2530144

 


Wer kann helfen! Die Tierhilfe Worms bittet um Unterstützung für ein Katerpärchen ein neues Zuhause zu finden.

 Carlos und Duplo, 4-jährige Wohnungskater, Duplo von Geburt an taub und Carlos sein bester Freund, suchen eine Familie die Ihnen eine Heimat gibt.

 Wenn möglich sollte die Vermittlung im näheren Umkreis stattfinden, beide sind seit Monaten auf einer Pflegestelle in einer sehr kleinen Wohnung untergebracht

und die Vermittlung hat trotz vieler Inserate in verschiedenen Tageszeitungen bis jetzt noch nicht geklappt.

 Bitte wenden Sie sich direkt an die Tierhilfe Worms, Frau Christel Wolff, Tel. 06241/3-63-72


Liebe Tierfreunde,

bei uns im Tierheim Bad Reichenhall ist seit dem 23.4.2017 der American Staffordshire Terrier Buddy.

Buddy wurde von der Polizei beschlagnahmt. Leider gab es durch unglückliche Umstände einen Beißvorfall, der dem Hund zugerechnet wurde.

Hier seine Geschichte:

Buddy wird am 5. Januar 5 Jahre. Er wurde im Welpenalter von einem Oberösterreicher zu sich genommen. Vorliegende Dokumente zeigen, dass er eine Begleithundeprüfung 1 sowie einen Verhaltenstest erfolgreich in Österreich absolviert hat.

Buddy wurde Ende April über eine Internetanzeige an ein 17-jähriges Mädchen aus Bad Reichenhall abgegeben, ohne Vertrag, ohne Bezahlung.

Das Mädchen hatte keinerlei Hundeerfahrung und nahm den Hund einfach so mit über die Grenze nach Bayern.

Seine neue Besitzerin ging mit ihm in Bad Reichenhall in einem Park, dort ließ sie ihn ohne Maulkorb und Leine laufen. Der Hund wurde von einem jungen Mann andauernd mit einem Fuß attackiert, nach einiger Zeit hat ihm Buddy dann die Jeans zerrissen.

Danach drehte er sich um, lief zu einem Ehepaar, das zu diesem Zeitpunkt dort spazieren ging und sprang an dem Mann hoch. Dabei verletzte er ihn am Hals.

Das Mädchen nahm nach dem Vorfall den Hund und flüchtete, stellte sich aber nach einiger Zeit der Polizei.

Der Hund wurde beschlagnahmt und zu uns in das Tierheim gebracht.

Einen Tag nach dem Vorfall erschien sein Besitzer – ein sehr aggressiver Mann- und unterschieb sofort die Verzichtserklärung.

Seitdem befindet sich Buddy bei uns im Tierheim Bad Reichenhall.

Es liegt eine gutachterliche Stellungnahme einer Sachverständigen vor, darin wird Buddy attestiert, dass er normal und nicht aggressiv ist.

Jeder Tierschützer weiß, dass Amstaffs in Bayern so gut wie nicht vermittelt werden können.

Wir suchen für Buddy ein Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung und konsequenter Erziehung.

Bei uns hat er sich als Kampfschmuser mit leichtem Machoeinschlag entwickelt. Keinerlei Aggression!

Wir suchen kein anderes Tierheim, wir lieben Buddy und er liebt uns. Buddy braucht dringend einen Pflegeplatz oder einen Endplatz.

Bitte helfen Sie uns, dass Buddy ein Zuhause findet.

Ich bin jederzeit unter der Telefonnummer 0049 173 57 29 219 zu erreichen.

Ganz herzliche Grüße!

Gabi Schwaiger-Weiß



Infos bei
Jasmin Appell
0151 – 17415599


Wegen Allergie meines kleinen Sohnes muss ich leider meine beiden Hunde abgeben.
Leila ist am 15. 04.13 geboren
Struppi ist an 6.09.13 geboren

Sind beide sterilisiert, kastriert, geschippt und geimpft und entwurmt.

Sie vertragen sich nicht mit Katzen.
Andere Hunde müsste man testen.
Kinder müsste man auch schauen – mit meinem Sohn verstehen sie sich.

Leila spielt sehr gerne mit dem Ball alleine. Struppi macht sehr gerne Intelligenz – Spiele.
Sind beide sehr lieb und verschmust.
Sie können 4 Stunden alleine bleiben und freuen sich danach tierisch, wenn einer nach Hause kommt.
Sie gehen auch sehr gerne spazieren und laufen über die Wiesen zum Löcherbuddeln und schnüffeln.

Würde sie nur ungern trennen, da sie von Anfang an zusammen waren.
Struppi ist sehr sensibel und ängstlich und richtet sich nach Leila.

Struppi hat leider eine Futterallergie.
Darf nur Pferd, Strauß und Büffel essen.

Weitere Informationen und ein Kennenlernen
per E-Mail oder Telefonnummer

Alexandra Neumann
eisbaerchen26@yahoo.de oder 01777178847

 


Suche dringend ein neues Zuhause mit Freigang für Pauline

Pauline ist eine etwa 11 Jahre alte, gesunde, kastrierte, sehr liebe Katze.
Sie ist schwarz mit vier weißen Pfoten, weißem Latz und kleiner weißer Blesse.
Frauchen kann sie krankheitsbedingt (Schlaganfälle) nicht mehr versorgen.
Pauline braucht ein ruhiges Zuhause – entweder ein älteres Ehepaar oder eine Einzelperson.
Sie ist sehr verschmust, sucht den Kontakt zu ihrem Menschen.

Informationen zu Pauline erteilt unsere Pflegestelle

Ingrid Lindner, Tel. 02662/ 941 509


pukias ist Puki. Er ist 10 Jahre alt und blind. Er sucht ein Zuhause ohne andere Hunde oder Katzen. Auf Grund seiner Blindheit sollten keine Kinder im neuen Zuhause sein und auch nicht viele Treppenstufen zu laufen sein.  Er liebt spazieren gehen und im Garten rumlungern. Er ist top fit. Hat noch richtig Pfeffer. Dennoch bevorzugt an ältere Menschen (bzw. mittleren Alters) abzugeben die viel Zeit haben für ihn.
Er ist gechipt aber nicht kastriert.
Nähere Informationen gerne telefonisch bei Frau Lachmann 0151/2897365