ARCHIV

Unser Archiv :

 


Der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen e.V. lädt wieder herzlich ein zu 2 Wanderungen mit und ohne Hund.

Nach dem großen Zuspruch und der unerwartete hohen Beteiligung an unseren Wanderungen mit Hunden in diesem und im letzten Jahr, bieten wir für unsere diesjährige Sommerwanderung nun zwei Termine an.
Wir treffen uns am 13.07.2013
um 13.30 Uhr am Wanderparkplatz Tannenhof in Ehrlich/Heimborn mit anschließendem Grillen (auch vegetarisch) im Boeles Place,
und am 27.07.2013
um 13.30 Uhr am Wanderparkplatz Tannenhof in Ehrlich/Heimborn und genießen anschließend Kaffee und Kuchen im Boeles Place.

Diesmal erwandern wir in weiteres Stück der so idyllisch gelegenen Nister.

Der ca. 6 km lange Wanderweg ist auch bei wärmeren Temperaturen gut zu laufen, führt meistens durch Wald und ermöglicht an vielen Stellen ein Bad für unsere Vierbeiner. Auf halber Strecke befindet sich wieder eine Erfrischungsstation für durstige Mitwanderer.

Eingeladen sind alle Tierfreunde mit und ohne Hund, allerdings sollten die mitgeführten Vierbeiner unbedingt verträglich sein.

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung und auf zwei schöne Wanderungen mit unseren Tierfreunden und ihren Hunden.

Anmeldungen bitte bis zum 10.07.2013 an:

Steffi Marenbach, H. 0171 602 5857
Gisela Krüger-Kuhlmann, T.02743-3126

Bilder von unserer letzten Sommerwanderung.:

Bild2_1 Bild4_1 Bild3_1 Bild1_1



Der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen e.V. war am Sonntag, den 07.10.2012 mit vielen aktiven Mitgliedern auf dem Barbarafest in Betzdorf vertreten. Es wurden etliche Fragen zu unserer Arbeit und zu den Tieren in unseren Pflegestellen beantwortet. Selbst Pflegehund Timmy ließ es sich nicht nehmen, seinen Leuten vom Tierschutzverein beim Barbarafest einen Besuch abzustatten.

Wir möchten uns auf diesem Weg auch ganz herzlich für Ihre Spenden bedanken.

Ihr TSV für den Kreis Altenkirchen e.V.


Tierschutzverein wandert mit Vier- und Zweibeinern

22 Hunde mit Frauchen, Herrchen und Kindern trafen sich am 18.08.2012 in Heimborn – Ehrlich zu einer Wanderung.

Der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen hatte diesen Wandertag mit Hunden entlang der Nister angeboten – und damit eine gute Wahl getroffen. Temperaturen über 30° -in diesen Breiten eher ungewöhnlich- ließen die Wanderer gehörig ins Schwitzen geraten. Für die Vierbeiner kein Problem! Immer wieder gab es Möglichkeiten, ein kühlendes Bad in der Nister zu nehmen.

Immerhin führte der Wanderweg meistens durch den Wald und bot damit auch den zweibeinigen Wanderern ein wenig Kühlung. Wem das nicht genug Kühlung war, nahm ein Fußbad in der Nister und genoss anschließend ausgiebig die kühlen Getränke, die am 1.Rastplatz ausgeschenkt wurden.

Die 6 km-Strecke war in zweieinhalb Stunden geschafft. Die anschließende Einkehr im Boeles`s Place am Tannenhof bot bei selbst gebackenem Kuchen und kühlen Getränken die Möglichkeit zum Gedankenaustausch. Da sich alle Hunde so wunderbar verstanden haben und völlig entspannt miteinander umgingen, spielten und tobten, war für alle Teilnehmer der Wanderung klar: Beim nächsten Mal sind wir wieder dabei.

Gibt es vielleicht eine Winterwanderung mit Hunden?


Der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen e.V.

lädt ein zu einem Vortrag von Dr. Frank G. Wörner Gesellschaft zum Schutz der Wölfe (GzSdW) e.V.


Wann :  22.03.2012 Beginn 19:30 Uhr

Wo.: Im Gasthof Andres 

Mittelstraße 9 in 57567 Daaden. Eintritt frei.

(Bildvorlage von Dr. Frank G. Wörner)


Die Katzen-Kastrationswochen wurden gut angenommen.

Als vollen Erfolg sieht der Tierschutzverein Altenkirchen die kürzlich stattgefundene Katzen-Kastrationsaktion im Kreis Altenkirchen an. Insgesamt konnten 127 Tiere kastriert und tätowiert werden.

Diese Aktion fand in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tierschutzbund und sieben Tierärzten im Kreis Altenkirchen statt.

Einen Teil der Kosten hatte der Tierschutzverein übernommen.

Über die positive Resonanz zeigten sich die Tierschützer erfreut, da diese Maßnahme dazu beitrage, das Katzenelend sowie die Katzenflut,

die jedes Jahr im Frühjahr und Herbst auftrete, zu reduzieren.


Katzen-Kastrationswochen vom 16. – 28. Januar 2012

Auf die teilweise Verelendung von streunenden und verwilderten Katzen im Kreis Altenkirchen hat der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen e.V. schon mehrfach aufmerksam gemacht. Die Tiere befinden sich oft in einem bemitleidenswerten Zustand, leiden an Mangelerscheinungen, Krankheiten und Parasiten. Um die Vermehrung der freilaufenden Katzen einzudämmen ist es unerlässlich, dass alle Katzenfreunde die Katzen kastrieren lassen, die sie versorgen. Nur so kann dem jährlichen wachsenden Elend entgegen gewirkt werden.

Die so genannten Straßenkatzen stammen alle von unkastrierten Freigängern ab. In der BRD leben schätzungsweise zwei Millionen Straßenkatzen, die oftmals unbemerkt von uns Menschen ein Leben führen, das von Krankheiten und Hunger gezeichnet ist.

Statistische Aufzeichnungen ergaben:

Ein Katzenpaar bekommt 2 Würfe im Jahr, von denen je 3 Katzen überleben:
Nach 1 Jahr haben wir 12 Katzen
Nach 2 Jahren haben wir 66 Katzen
Nach 3 Jahren haben wir 380 Katzen
Nach 4 Jahren ca. 2200 Katzen
Nach fünf Jahren ca. 13000 Katzen
und das von EINEM Katzenpaar!!!

Es gibt nur eine vernünftige und vertretbare Maßnahme zur Lösung dieses Problems:
Die Kastration von Katze und Kater!

Wir wissen aber: Nicht alle Bürgerinnen und Bürger dieses Kreises können die finanziellen Mittel zur Kastration ihres Tieres allein aufbringen. In diesem Fall unterstützt der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen die Katzenhalter und -freunde mit einem finanziellen Beitrag, wenn sie bei folgenden Tierärzten innerhalb des oben genannten Zeitraumes die Kastration ihrer Katze veranlassen:

Dr.Katja Höhne, Kölner Str. 13 A, 57635 Weyerbusch, Tel.:02686-897855

Dr. Manger, Wiedstr.69, 57610 Altenkirchen, Tel: 02681-6436

Dr.Martin Henn, Eichenstr.3, 56305 Puderbach, Tel.: 02684-3079

Tierarztpraxis Bläcker, Eisenkaul 2, 57577 Hamm, Tel.: 02682-968030

Dr. Uwe Gielen, v.-Ketteler-Str.18, 57587 Birken-Honigsessen, Tel.: 02742-966433

Dr. Ursula Zips-Weber, Martin-Luther-Str.2, 57548 Kirchen, Tel.: 02741-62474

Praxis Lemler/Vogel, In der Au 9, 57290 Neunkirchen, Tel.: 02735-60800

Mit einer Eigenbeteiligung von
30 Euro Kastrationskosten für ein männliches Tier
50 Euro Kastrationskosten für ein weibliches Tier
übernehmen wir die Differenz zu den Gesamtkosten. Nehmen sie lediglich Ihren Personalausweis mit in die Praxis.

Bitte nehmen Sie diese Gelegenheit wahr und leisten Sie damit einen großen Beitrag im Tierschutz.


Tasso informiert

Hunde und Kinder: Wie vermeidet man Beißvorfälle
Bundesweite Workshops

Die meisten Unfälle mit Hunden, bei denen Kinder verletzt werden, passieren in den eigenen Familien. Der Bundesverband der Hundeerzieher (BHV) hat zu diesem Thema vor kurzem einen Workshop ins Leben gerufen, der Eltern, Kindern und Hunden zu einem entspannten Umgang miteinander verhelfen soll. Die Eltern bekommen einen Einblick in die Zusammenhänge, worauf es beim sicheren Zusammenleben zwischen Kind und Hund ankommt. Die Kinder lernen innerhalb verschiedener praktischer Übungen, worauf sie im täglichen Umgang mit ihrem Familienhund achten sollen. Kinderliebe Hunde werden die Workshops begleiten. Die Inhalte sind altersgerecht für die erste Gruppe der Kindergartenkinder und für die zweite Gruppe der Grundschulkinder aufbereitet.

Der erste Workshop im hessischen Niedernhausen war ein großer Erfolg. Deswegen wird die Reihe auch in anderen Städten Deutschlands fortgeführt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an – die Plätze sind begrenzt. Kosten pro Teilnehmer € 5,00 zzgl. Messeeintritt.

Der Workshop ist eine Initiative des Berufsverbandes der Hundeerzieher und Verhaltensberater und wird in Zusammenarbeit mit Tasso e.V. umgesetzt. Der Erlös der Workshops kommt der Bärenherz-Stiftung für schwerstkranke Kinder zugute.

Bitte melden Sie sich hier an: www.bhv-net.de

Bundesweite Termine
Saarbrücken / HundAktiv: 19. / 20. November 2011
Flörsheim / Trainer-Expo: 25. / 26. Februar 2012
Frankfurt / Maintier: 1. – 3. Juni 2012
Köln / Der Familienhund – Das Freizeitpferd: 25. / 26. August 2012
Stuttgart / Animal: 17. / 18. November 2012

© Copyright TASSO e.V.


Weihnachtsmarkt in Altenkirchen

Herzlichen Dank an alle Helfer und  Besucher unseres Weihnachshäuschens!!!